Homepage

Kontakt

Anmelden

Rezept für frische Pasta mit dem Philips Pasta Maker

Zutaten:
-250 g Hartweizengrieß
-95 g kaltes Wasser (38 %)*
-oder 1 Ei und Wasser bis zu 100 g
Vorbereitungszeit Timer
Vorbereitung: 15 min + 30 min
Kochzeit: 5-7 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Spaghetti difficulties
  1. Montieren Sie die Avance Matrize auf Ihrem Philips Pasta Maker.
  2. Geben Sie den Hartweizengrieß im Philips Pastamaker.
  3. Nach und nach das kalte Wasser hinzufügen.
  4. 6 Minuten kneten lassen.
  5. Lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten ruhen.
  6. Extrudieren Sie den Teig mit dem Philips Pasta Maker.
  7. Die Nudeln können nun in kochendem Salzwasser gekocht werden. 
  8. Zuletzt noch die Nudeln abgießen, würzen und genießen.
Bucatini raw

Tipps für eine schmackhafte Beilage

Zum Würzen Ihrer frischen Pasta empfehlen wir die in süditalienischen Städten sogenannte Beilage "all' Amatriciana". Ein Evergreen, nach dem man sich immer die Lippen leckt.
Sie benötigen Tomatensauce, Schweinebackenspeck, Pecorino-Käse und Pfeffer.
Schneiden Sie den Schweinebackenspeck in Streifen und braten Sie ihn bei starker Hitze in einer Bratpfanne an.
Wenn es schön knusprig ist, aus der Pfanne nehmen und das Bratfett zurücklassen. Die Tomatensauce dazugeben und bei schwacher Hitze 1 Stunde lang kochen lassen. Nach dem Kochen den Pecorino-Käse und den gut abgetropften Speck hinzufügen. Rühren Sie nun um, bis der Schafskäse geschmolzen ist.
Die Nudeln 5/6 Minuten in kochendem Wasser kochen und schliesslich in die gut gekochte und duftende Sauce geben. Mit viel Schafskäse und ein wenig Pfeffer servieren.
Fertig? Kosten!

Matriciana
Teilen Sie uns Ihre Ergebnisse auf unseren sozialen Medien mit Instagram oder Facebook.
*Nicht alle Matrizen benötigen die gleiche Hydratation. Bitte befolgen Sie unsere Anweisungen und kontaktieren Sie unseren Kundendienst, wenn Sie Zweifel haben.